Erstaunliche Gewinne, die in die Geschichte des Glücksspiels eingegangen sind

Jeder Glücksspiel Begeisterte träumt davon, eines Tages einen großen Jackpot zu knacken, der sein Leben für immer verändern wird. Selbst die pragmatischsten und skeptischsten Benutzer hoffen tief im Inneren, einen kolossalen Jackpot zu gewinnen oder einen fantastischen weißen Streifen zu treffen, der riesige Auszahlungen bringt.

Solche Erwartungen sind wahrscheinlich der Hauptgrund dafür, dass Menschen stundenlang in Casinos sitzen, jahrelang Lottoscheine kaufen, geduldig auf die Knöpfe der Videospielautomaten drücken und Pokerturniere stürmen.

Die meisten Kunden haben im Leben nicht so viel Glück. Riesige Gewinne sind beim Glücksspiel keineswegs häufig, sonst wären alle Anbieter schon längst pleite gegangen. Dennoch hat jeder Hobbyspieler die Chance, über Nacht zum Millionär zu werden, vorausgesetzt natürlich, er bevorzugt Spiele, bei denen man eine hohe Auszahlung erzielen kann.
Über die unglaublichsten Gewinne, die in die Geschichte des Glücksspiels eingegangen sind, werden wir in diesem Artikel weiter berichten. In jedem der unten beschriebenen Fälle ist nicht nur die Höhe der Auszahlung überraschend. Auch andere amüsante (manchmal sogar gruselige) Details werden mit ihnen in Verbindung gebracht.

„Schatz, lass Oma zuerst gehen!“

Im Mai 2013 stellte Gloria McKenzie einen Rekord in der Powerball-Lotterie auf. Die 84-jährige Frau gewann 590 Millionen Dollar. Die Gewinnchancen lagen bei 1:175.00.000.

Die alte Frau kaufte ihr Ticket in einem Supermarkt in der Nähe ihrer Wohnung. Interessanterweise wurde sie in der Schlange vor dem Lotterie-Kiosk von einem unbekannten Kunden überholt, der vor ihr stand. Sie nahm das oberste Ticket im Stapel. Der Gewinn könnte also durchaus an diese freundliche Person gegangen sein, wurde aber von einer glücklicheren Großmutter „abgefangen“.

Übrigens, seien Sie vorsichtig, damit Sie nicht auf die Betrüger hereinfallen:

Die Gloria Mackenzie Charity Foundation, die angeblich allen Bedürftigen Geld zukommen lässt, hat nichts mit einem Lottogewinner zu tun.

Es handelt sich um Betrüger, die leichtgläubigen Nutzern das Geld aus der Tasche ziehen.

Das kurzlebige Glück von Cynthia J-Brennan

Im Jahr 2001 spielte das Schicksal der Kellnerin Cynthia Jay-Brennan einen grausamen Streich. Sie hat fünfunddreißig Millionen Dollar mit Video-Spielautomaten verdient. Damals war dies der höchste Jackpot, den man an den Spielautomaten gewinnen konnte.

Sie kündigte sofort ihren Job, heiratete den Mann, mit dem sie seit langem zusammen war, und ging auf eine lange Reise um die Welt. Aber Cynthias Pläne wurden nicht verwirklicht. Sie kam nicht einmal in den Genuss des unerwarteten Reichtums.

Einige Wochen nach ihrem Sieg wurde sie in einen Autounfall verwickelt. Ihre Schwester kam bei dem Unfall ums Leben und Cynthia war an den Rollstuhl gefesselt. Ihr Körper ist unterhalb der Brust vollständig gelähmt.

Megabucks-Bezwinger Elmer Sherwin

Der legendäre Megabucks ist wahrscheinlich der berühmteste Videospielautomat der Welt. Millionen von Nutzern sind auf der Jagd nach den riesigen Jackpots, aber nur wenige schaffen es.

Elmer Sherwin hat zweimal gewonnen. Im Jahr 1989 machte er im Mirage Casino in Las Vegas 4,6 Millionen Dollar mit Megabucks. Sechzehn Jahre später übernahm Elmer den Platz in Cannery mit noch mehr Glück. Sein Jackpot betrug einundzwanzig Millionen Dollar.

Übrigens hat Sherwin an einem persönlichen Beispiel bewiesen, dass die Legenden über den Fluch der Megabucks unbegründet sind. Der Glückspilz, der den tückischen Spielautomaten zweimal besiegt hat, lebt nach beiden Siegen friedlich und genießt die Millionen, die er erhalten hat.


Conor Murphy und sein fantastisches Angebot

Eines der wichtigsten Ereignisse für britische Pferderennsportfans ist das Cheltenham Festival. Sie bringt einige der reichsten Wettfans im Pferderennsport zusammen.

Im Jahr 2012 war ein junger Mann namens Conor Murphy der Protagonist des Festivals. Nach den Einsätzen des letzten Jahres hat er 1 Million Pfund gewonnen.

Am ersten Weihnachtsfeiertag 2011 gab Conor eine Expresswette ab, bei der er auf die Gewinner von fünf Rennen tippte. Alle Pferde, auf die er hinwies, kamen als erste ins Ziel, so dass er eine große Summe Geld gewinnen konnte.

Wer sich mit Pferderennen auskennt, weiß, dass es sehr schwierig ist, einige Monate vor einem Turnier die fünf besten Gewinner auf einmal zu erraten. Deshalb wurde Conor sofort zu einer lokalen Legende.

Ein ganzes Leben in einer einzigen Wette

Jeder, der sich auch nur ein bisschen für die Welt des Glücksspiels interessiert, hat schon von diesem Mann gehört. Im Jahr 2004 riskierte der Brite Ashley Revell alles, was er beim Roulette gewonnen hatte.

Er verkaufte Vermögenswerte, hob Geld von seinem Bankkonto ab und sammelte Bargeld. Die Kosten beliefen sich auf knapp über 135.000 Dollar. Mit dieser Summe fuhr Ashley nach Las Vegas. Er entschied sich für Roulette im Plaza Casino.

Revell hat sein ganzes Geld auf Rot gesetzt. Der Ball blieb bei einer Sieben stehen, was bedeutete, dass Ashley gewonnen hatte. Nachdem er dem Croupier ein Trinkgeld gegeben hatte, löste er seinen Gewinn an der Kasse ein und verließ das Casino. Später eröffnete er seinen eigenen Online-Pokerraum.

Don Johnsons Welle des Glücks

Jeder kann in der Lotterie eine große Summe Geld gewinnen oder den progressiven Jackpot an einem Videospielautomaten knacken. Es ist viel schwieriger, ein Casino beim Blackjack zu schlagen. Aber es ist noch schwieriger, mehrere Spielbanken nacheinander zu schlagen.

Don Johnson hat es geschafft. Nein, wir sprechen nicht von einem berühmten Schauspieler, sondern von einem einfachen Mann, der nicht einmal ein Kartenzähler ist, obwohl er Blackjack auf professionellem Niveau beherrscht.

Im Jahr 2011 ließ er ganz Atlantic City aufhorchen, als er Borgota, Tropicana und Casino & Spa in einer Sitzung schlug. Anschließend nahm er rund fünfzehn Millionen Dollar mit.

Großzügigkeit, die keine Grenzen kennt

Im Juli 2011 gewannen Colin und Chris Weir £161.653.000 in den Euromillions. Doch die beeindruckende Summe war nicht das Einzige, was die Welt über das schottische Paar reden ließ.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Glücklichen haben sie sich keinen Luxus gegönnt. Colin und Chris kauften teure Geschenke für ihre gesamte Familie, Freunde und Bekannte. Einige der Freunde erhielten Luxusautos und andere mehr als großzügige Geschenke.

Sie engagieren sich auch in der Wohltätigkeitsarbeit und haben die Weir Foundation gegründet. Auch der örtliche Fußballverein hatte Glück. Sie erhielt mehrere hunderttausend Pfund.

Wo können Sie eine große Summe Geld gewinnen?

Mit der Entwicklung des Online-Glücksspiels ist es möglich, bequem von zu Hause aus um hohe Gewinne zu spielen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten:

Heutzutage ist es möglich, auch mit einem Mobiltelefon große Erfolge zu erzielen.

Aber denken Sie daran, dass die Gewinnchancen minimal sind. Je größer der Jackpot ist, desto mehr Spieler werden ihn beanspruchen. Seien Sie realistisch, was Sie tun können.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten